Startseite
  Über...
  Archiv
  Gästebuch
  Kontakt
 

  Abonnieren
 



  Letztes Feedback
   26.07.17 00:39
    The Beatles weren't exac
   26.07.17 00:39
    The Beatles weren't exac
   26.07.17 00:39
    For those unfamiliar wit
   11.08.17 03:26
    Overland Park and Leawoo
   11.08.17 03:26
    Overland Park and Leawoo
   11.08.17 03:26
    Karch, 12 years old at t



http://myblog.de/abenteuer.thailand

Gratis bloggen bei
myblog.de





Collage Melaka

Ich hatte die Collage schon nach dem ersten Tag in Melaka erstellt, wollte so eigentlich unsere ersten Eindrücke mit euch teilen und habe es dann vergessen. Bis auf die beleuchteten Rikschas handelt es sich bei allen Fotos um Tempel, Häuser oder den kleinen Kanal von Melaka. Was ich euch auch nicht vorenthalten will und was mich persönlich heimlich schmunzeln ließ ist das Eye of Melaka. Das berühmte Riesenrad der Stadt dessen Namen an das London Eye angelehnt ist. Kleiner Unterschied zwischen den Riesenrädern ist die Größe. Das Melaka Eye hat die Größe eines Kinderiesenrades wie wir es vom Rummel (Kirmes) kennen Trotzdem auch noch das Melaka Eye bei Nacht vom Boot aus geknipst
18.12.13 12:17


Werbung


Und täglich packt das Murmeltier...

Das vorletze mal hies es nun wecker stellen, früh aufstehen, und Beutel in die Tasche stopfen. Außer 2 paar Latschen von nadinchen wurde auch alles mitgenommen (mir ist jedenfalls noch nicht aufgefallen das mir was fehlt ;-) gegen 10 standen wir dann auch mit unserem Gedönses am bussteig und checkte. Fahrpläne. Auf dem Rat unseres guesthouse Chefs hatten wir nicht reserviert weil genug Busse fahren. Pustekuchen, auch wenn er sonst sehr hilfreich war, da lag er falsch. 4 Stunden Wartezeit bis ein Bus genug Platz für uns beide hatte. Also Füße und Hintern sind gut trainiert im Urlaub. Die Fahrt nach Singapur war bei strahlendem Sonnenschein reichlich warm worauf wir auch zwischendurch leicht Schlummerten, während sich rechts und links Tausende von Palmen aneinander reihten. Wir mit dem Bus dann aus Malaysia raus und dann ging der Spaß erst los. Es hieß wieder mal in ein Land Einreisen. Was Maik und Nadine allerdings nicht wussten war das man keine Duty Free Menge an Alkohol auf diese kleine Insel bringen darf. Also nahm man uns in Gewahrsam so richtig mit kleiner Zelle und so. Ein Beamter fragte uns dann was wir uns dabei dachten und ob wir denn die Schilder nicht gelesen hatten und wir das recht nicht kannten. NATÜRLICH NICHT!!! Wir bezahlten also noch einmal Steuern auf unsere waren und kamen mit einer Verwarnung davon. Wir stehen nun aber in der akte!!! Wir sind da beide mit Deutscher Gelassenheit ran gegangen auch wenn ich mir schon reichlich verarscht vorkomme wenn ich nicht mal meine 350ml Souvenir Gesöff mitnehmen darf. Dies alles dauerte seine zeit denn auch singaporianische Mühlen malen langsam. Als wir dann unseren Bus suchten hatte der anscheinend keinen Anlass gesehen zu warten und war weg. Ja was machste nu? Kein Geld und keine Ahnung und auch kein Bankautomat in der Nähe. Ratlos und richtig pissig standen wir dann nun an der Grenze. Glücklicher weise ging es einer Amerikanerin genau wie uns und war auch vergessen worden. Gemeinsam bekam wir dann raus welcher bis wohin fährt und sie legte uns netterweise die Tickets aus weil die hier weder baht noch ringit noch Euro nehmen wollten. Aber Ende für alles gut. Nachdem wir wieder ewig auf einen Bus warteten (Ironischer weise der Expressbus) der schon 1h Verspätung hatte kamen wir gut an und liegen jetzt in einem feinen Hostel mit ungewohnten Preisen aber kleinen Kojen im 16 Mann Schlafsaal. Neben mir wird schon fleißig geschnarcht (nicht von Nadine) und da werd ich jetzt ne runde mitmachen, nachdem ich jetzt das souvenirgesöff alle gemacht habe weil das so teuer bezahlt wurde das ich das doch lieber selber trinke. Gute Nacht
16.12.13 17:03


[erste Seite] [eine Seite zurück]  [eine Seite weiter]



Verantwortlich für die Inhalte ist der Autor. Dein kostenloses Blog bei myblog.de! Datenschutzerklärung
Werbung